Ziele mit Golf

Bei den folgenden Reisen erhalten Sie mit Cabriomo genug Zeit, um dem "schönen Spiel" beim Golfen nachzugehen.

 

Das Greenfee ist bei einigen Reisen bereits enthalten und wer nicht golft, erhält eine Alternative.
Die Golfschläger können jeweils vor Ort gemietet werden oder Sie bringen Ihr Set gleich mit.

Sind Sie attraktiv? - Wir helfen!

Ist Ihr Unternehmen attraktiv für Mitarbeiter?

Die Gesellschaft wandelt sich und das bedeutet, Ihre Mitarbeiter wandeln sich. Was bis gestern galt, kann heute abschreckend wirken. Mit den Möglichkeiten von Cabriomo bringen Sie Ihre Unternehmen in die Neuzeit. Im Incentive und Eventbereich kennen Sie uns als Partner mit den erschwinglichen und pfiffigen Ideen. Im Bereich des Spaß-Managements bringen wir Ihnen die notwendige Unterstützung. In Kombination mit SDI-Consult optimieren wir die Bedingungen für Ihre Mitarbeiter und Sie.
Egal, ob Sie nur eine Veranstaltung durchführen möchten oder Ihre Mitarbeiter dauerhaft motivieren möchten. WIR WISSEN WIE ES FUNKTIONIERT!

Saxman-T mit Live-Musik nur bei Cabriomo

Cabriomo bietet musikalisch untermalte Tour-Pausen

Ilsede – Cabriomo, der Anbieter für Komfort-Reisen, Events und Incentives bietet jetzt Live-Musik in den Pausen der Cabriotouren. Thomas A.C. Schaumburg lässt in den Fahrpausen sein Saxophon mit einschmeichelnden Melodien erklingen.
Aus einem Zufall wird Status und Kult zugleich. Weil er sein Tenor-Saxophon noch im Kofferraum hatte und ein Gast dies mitbekam, gab Thomas A.C. Schaumburg als Reiseleiter eine Kostprobe seines Könnens.
In der Fahrpause, erzählt Herr Schaumburg, holten wir, wie immer einen kleinen Tisch und Sektgläser für einen alkoholfreien und stilvollen Umtrunk aus dem Auto. Dabei sah ein Mitfahrer, der selbst, wie sich später im Gespräch herausstellte, Musiker war, den Instrumentenkoffer und fragte, ob da ein Sax drin sei. Nachdem T.S. das bejahte meinte er, es sei doch für alle interessant, mitten in der Natur ein wenig Live-Musik zu hören. Dieser Aufforderung kann man sich als Gastgeber nicht entziehen und erst nach 3 Musikstücken, begeisterten und fröhlich gestimmten Mitfahrern und -fahrerinnen, durfte das Saxophon wieder eingepackt werden. Selbst am Abend war diese Aktion noch Gesprächsstoff und wird zukünftig bei allen Cabriotouren mit Thomas A.C. Schaumburg fester Bestandteil der Reise. 
Alle Cabriomo-Touren werden kontinuierlich den Wünschen der Gäste angepasst.
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Thomas A.C. Schaumburg
Cabriomo
Mörikestraße 3
31246 Lahstedt

fon 05174 910115
mobil 0177 55 55 391
email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
web www.cabriomo.de

 

Unterhaltung auf dem Opernball in Hannover 2008

Zur Kurzweil beim Opernball Hannover 2008 tragen die folgenden Künstler bei.

Das Orchester Thilo Wolff

Wie in den Jahren 2006 und 2007 wird auch beim Opernball 2008 das Orchester Thilo Wolf wieder für beste Tanzlaune sorgen. Der Pianist, Komponist und Arrangeur Thilo Wolf, Jahrgang 1967, erfüllte sich 1992 seinen größten Wunsch: Er gründete die Thilo Wolf Big Band. Anlass war die erste Aufzeichnung der Konzert-Reihe „Swing It!“, die das Bayerische Fernsehen bis heute mit der Thilo Wolf Big Band als Gastgeber regelmäßig ausstrahlt und die 2002 zur „Besten Jazzsendung des Jahres“ vom „Swinging Club Hannover e.V.“ ausgezeichnet wurde. Das Orchester nahm bisher über 20 CDs auf, die mehr als 250.000 Mal verkauft wurden. Dabei wirkten Künstler wie Randy Brecker, New York Strings, Chuck Loeb, Etta Cameron, Bill Ramsey, Joan Faulkner und viele andere mit. Aufgrund zahlreicher ARD-Shows und die Verantwortung für Musikproduktionen hat die Thilo Wolf Big Band derzeit die größte TV-Präsenz unter den deutschen Big Bands.

Mitternachtsgast David Larible

Weiterlesen

ITB - Berlin Urlaub in 180 Ländern

In Berlin kann das Publikum innerhalb eines Tages 180 Länder besuchen und am Abend wieder zurück sein. Die Internationale Tourismus Börse ITB bietet am 10. und 11. März auch für Privatbesucher von 10.00 - 18.00 Uhr die ganze Welt der Reiseziele.

 

Dresden - Hurra endlich wieder ein glanzvoller Abend

Endlich hat der Dresdener SemperOpernball prunk- und stilvoll wieder stattgefunden. Wichtige Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft gaben in ihrer feinen Garderobe dem Ball einen angemessenen Rahmen. 

Entscheidend zum gelungenen Abend hat das stilvoll gemischte Kulturprogramm mit absoluten Superlativen beigetragen. Eine attraktive Moderatorin, Senta Berger, leitete souverän durch den Abend. Der Tenor Marcelo Alvarez und die Sopranistin Diana Damrau brachten in Begleitung der Sächsischen Staatskapelle unter Fabio Luisi Arien Klassik zu Gehör. Paul Kuhn und die Willy Ketzer Band lösten beim Publikum Begeisterung aus wie auch Men in Black, die eine Welthit-Palette der gängigsten Stilrichtungen boten.

Dieser Ball ist Auftakt zu den 800 Jahr Feiern der Stadt Dresden.

Hamburg - Ballinstadt Auswandererwelt

BallinStadt Auswandererwelt Hamburg - ein Ausstellungskonzept verbindet Geschichte, Gegenwart und Zukunft Die Geschichte der Auswanderung über Hamburgs Hafen ist zugleich die Geschichte Europas – und die von Träumen, Ängsten und Hoffnungen, die heute so aktuell sind wie damals. Die BallinStadt Auswandererwelt Hamburg lädt ihre Besucher ein, beides nach zu erleben und schlägt dabei den Bogen von der Vergangenheit über die Gegenwart in die Zukunft.

„Wir wollen das Thema Auswanderung nicht nur anhand historischer Fakten beleuchten, sondern als  etwas fortlaufendes und Vielschichtiges, in dem sich jeder Mensch wiederfindet“, erklärt Volker Reimers, Geschäftsführer der BallinStadt. Im Mittelpunkt der Hauptausstellung stehen daher die Geschichten der etwa 5 Millionen europäischen Emigranten, in deren Hoffnungen, Träumen und Wünschen sich die Besucher wiederfinden können. Die Besucher begegnen den Schicksalen der Auswanderer
stets auf Augenhöhe. Das Zusammenspiel aus interaktiven Ausstellungselementen und historischen Dokumenten und Exponaten lässt niemanden unberührt.

Weiterlesen

Opernball Hannover 2007: »I got rhythm«

Am 23. und 24. Februar 2007 verwandelte sich das Opernhaus Hannover in ein wunderschönes, u.a. mit über 15000 Rosen geschmücktes Ballhaus. Mit dem Motto " I got rythm" i got music nach George Gershwins Musicalerfolg Girl Crazy, wurde von mehr als 2000 Gästen bis in die frühen Morgenstunden getanzt, geswingt, gejazzt und gerockt. 

Nach dem feierlichen Einzug der Debütantinnen und Debütanten wurde das Parkett im Walzertakt erobert. Der Zuhörer wurde von dem wunderbaren Balett zur Musik der "Rhapsody in Blue" in die Zeit der 20er und 30er zurück versetzt. Das atemberaubende Artitsten-Duo Uxorius unterhielt mit ihrer Trapezvorstellung das Publikum wie in den Veranstaltungen der 20 Jahre. 

Auf der Hauptbühne spielten das Niedersächsische Staatsorchester und die Thilo Wolf Big Band mit der Sängerin Joan Faulkner im Wechsel. Beide Orchester sorgten für zeitgemäße und wirklich schwungvolle Tanzmusik auf höchstem Niveau.

Zum Opernball 2008  

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.